nadir start
 
initiativ periodika archiv adressbuch kampagnen aktuell

Sardinien: Festnahme von 4 AnarchistInnen

------------------------ Yahoo! Groups Sponsor ---------------------~-~>
Make good on the promise you made at graduation to keep
in touch. Classmates.com has over 14 million registered
high school alumni--chances are you'll find your friends!
 http://us.click.yahoo.com/l3joGB/DMUCAA/4ihDAA/30NVlB/TM
---------------------------------------------------------------------_->

Sardinien: Festnahme von 4 AnarchistInnen

Am 9. Februar 2001 wurden MICHELE DEROMA, FEDERICO PAIS, RICCARDO
SOTIGA und SALVATORE NURRA waehrend eines UEberfalls auf einen
Juwelierladen in Luras (in der Provinz Nuor auf Sardinien) verhaftet.
Alle 4 Verhafteten sind bekannte anarchistische AktivistInnen der
revolutionaeren Bewegung auf Sardinien. Federico ist zum Beispiel
Redakteur bei einer Anti-Knast-Zeitung.
Die lokale Polizei hat urspruenglich behauptet, dass ihnen die 4
lediglich durch Zufall im Rahmen einer Routinekontrolle in die Haende
gefallen seien. Aus dem Innenministerium hingegen war zu hoeren, dass
es sich um eine geplante Falle fuer die 4 AktivistInnen gehandelt hat.
Die Tatsache, dass sich Polizei in der Umgebung des Geschaeftes
versteckt hielt, spricht hingegen fuer einen staatlichen Komplott. Die
Polizei stuermte das Lokal mit gezogenen Waffen und nahm dabei
keinerlei Ruecksicht auf KundInnen und BesitzerInnen des
Juwelierladens. Die Falle hat dermassen gut zugeschnappt, dass gleich
mehrere JournalistInnen und ein lokales Fernsehteam vor Ort waren.

Wer den 4 Gefangenen ein paar aufmunternde Worte zukommen lassen will:

Michele Deroma
Federico Pais
Salvatore Nurra
Riccardo Sotgia

Carcere "La Rotonda"
07029 Tempio Pausanie (SS)
Italien

Finanzielle Spenden koennten an nachfolgende Adresse geschickt werden:
Costantino Cavalleri
Via M. Melas 24
09040 Guasila (CA)
Italien
Verwendungszweck: Pro Arrestati (fuer die Verhafteten)

_____________________________________________________________________
Text verfasst und verbreitet von Anarchist Black Cross Innsbruck:

LOM
Postlagernd
6024 Innsbruck
Austria

e-mail:  abcibk@hushmail.com
 http://www.freespeech.org/entfesselt


Das Anarchist Black Cross (ABC) ist ein internationales Netzwerk von
anarchistischen Gruppen und Individuen, die sich in der praktischen
Solidaritaet mit Gefangenen betaetigen. Wir unterstuetzen:
AnarchistInnen, RevolutionaerInnen und andere, die wegen ihrem
Widerstand gegen die Herrschenden und deren System inhaftiert wurden.
Wir unterstuetzen Personen, die gefangengenommen wurden weil sie
versucht haben zu ueberleben oder Menschen die von der Polizei
festgenommen werden. Wir unterstuetzen und publizieren die
Bestrebungen der Haeftlinge hinter Gittern gegen das System zu
kaempfen. Ausserdem unterstuetzen wir auch Gefangene, die erst
aufgrund ihrer Haft politisiert wurden, also urspruenglich nicht wegen
einer politischen Tat oder Haltung ins Gefaengnis gehen mussten.

Anarchist Black Cross Innsbruck - deutschsprachiger E-Mail-Verteiler mit Infos über Repressionen und politische Gefangene.

Zum Anmelden ein leeres E-Mail an folgende Adresse schicken:  abcibk_d-subscribe@yahoogroups.com
Zum Abmelden ein leeres E-Mail an folgende Adresse schicken:  abcibk_d-unsubscribe@yahoogroups.com

Your use of Yahoo! Groups is subject to  http://docs.yahoo.com/info/terms/


 

15.03.2001
Anarchist Black Cross Luxembourg [homepage]   [Email] [Aktuelles zum Thema: Int. Solidaritšt]  Zurück zur Übersicht

Zurück zur Übersicht