AZADI  RECHTSHILFEFONDS
für Kurdinnen und Kurden in Deutschland e.V.

Pressemitteilung

 

29. März 2016

Prozesse gegen kurdische Aktivisten:
Stand und Verhandlungstermine
in 129b-Verfahren im April 2017

(ohne Gewähr – Termine können kurzfristig verlegt werden)

Laufende Verfahren:

Zeki E R O Ǧ L U, Hanseat. Oberlandesgericht Hamburg, Sievekingplatz 3, Saal 288, Jeweils 9:00 Uhr
Dienstag, 11. April
Mittwoch, 12. April
O s t e r p a u s e
Montag, 24. April

Muhlis K A Y A, OLG Stuttgart, Saal 4, Olgastraße 2
Jeweils 9:30 Uhr
Dienstag, 4. April
Donnerstag, 6. April
O s t e r p a u s e
Dienstag, 25. April

Noch nicht eröffnete Hauptverfahren:

Hıdır YILDIRIM, seit 16.2.2017 inhaftiert; JVA Berlin-Moabit
Yunus O., nicht in Haft

Verurteilungen seit 2015

Cem AYDIN, am 13. Februar 2017: 2 Jahre auf Bewährung; Haftbefehl aufgehoben (Geständnis)
Kenan BAȘTU, am 1. September 2016: 2 Jahre, 6 Monate / Revision
Ahmet ÇELIK, am 24. Januar 2017: 3 Jahre / Revision
Mustafa ÇELIK, am 30. August 2016: 2 Jahre, 6 Monate / Revision
Mehmet DEMIR, am 28. August 2015: 3 Jahre / Revision wurde verworfen
Ali H. DOǦAN, am 17. März 2017: 2 Jahre, 4 Monate / Revision
Hasan DUTAR, am 25. November 2016: 1 Jahr, 9 Monate auf Bewährung, nach Erklärung Aufhebung des Haftbefehls / Revision
Bedrettin KAVAK, am 3. August 2016: 3 Jahre / Revision
Ali ÖZEL, am 13. Oktober 2016: 3 Jahre, 6 Monate / Revision

Inhaftierte

Derzeit befinden sich 10 kurdische Aktivisten in U- bzw. Strafhaft.

AZADÎ e.V., Rechtshilfefonds für
Kurdinnen und Kurden in Deutschland, Köln

   

 
AZADI Rechtshilfefonds für Kurdinnen und Kurden e.V., Hansaring 82, 50670 Köln 
Tel.: 0221-16 79 39 45 • 0151
-18 69 66 05 • E-Mail: azadi@t-online.de 
Bankverbindung